-
Menü  
  Home
  Turnier 2017
  Turnier 2015
  Rückblick
  => 1990 bis 1999
  => 2000 bis 2004
  => 2005 und 2006
  => 2007
  => 2008
  => Zeltlager 2008
  => 2009
  => 2010
  => 2011
  => 2012
  => 2013
  => 2014
  => 2015
  => 2016
  News 2017
  Pferde
  Trainer + Helfer
  Turniergruppe
  Nachwuchsgruppe
  Termine
  Ergebnisse
  Fotos
  Gästebuch
  Links
  Anfahrt
  Kontakt
  Impressum
2008



2008

- Leider konnten wir über den gesamten Winter nicht richtig trainieren, da
  unsere Dona sich auf der Koppel eine Huffraktur geholt hat. Seit Januar 
  dürfen wir sie langsam wieder reiterlich aufbauen. Wenn alles gut klappt 
  können wir mit dem Volti erst wieder Mitte/Ende Februar anfangen. 
  Momentan trainieren wir fleißig auf dem Bock oder in der Turnhalle und 
  tun unser bestes fit zu bleiben. Da wir noch nicht wissen wie schnell Dona
  wieder fit im Volti wird können wir dieses Jahr wahrscheinlich erst wieder im
  Herbst auf Turniere gehen.
  Das war aber noch nicht alles, seit Mitte Januar haben wir bei unserer 
  Nachwuchs Gruppe auch kein Pferd, da sich leider die Besitzer von Pernod 
  entschlossen haben ihn in einen anderen Stall zu stellen. Zum Glück haben 
  wir aber schon einen passenden Ersatz gefunden: Selinka. Zur Zeit bilden 
  wir Selinka fürs Volti aus und sie stellt sich nicht schlecht an.
- Seit März haben wir jetzt endlich mit dem Training auf Dona wieder an-
  fangen können. Es geht langsam aber gut voran. 
  Nach Ostern zog Selinka leider in einen anderen Stall und da wir keinen
  passenden Ersatz gefunden haben läuft unsere Dona jetzt auch bei den
  Kleinen. Wir suchen aber trotzdem weiter!
- Im April war es dann soweit, dass unsere Sabi aus beruflichen Gründen
   nach Freiburg zog um da Ihre Ausbildung zu machen. :-( Sie will aber 
   hin und wieder am Wochenende zu uns ins Training kommen um unsere 
   Anne zu unterstützen.
- Zwei Monate sind schon wieder rum und bei uns hat sich wieder einiges 
  getan. Mit Dona läuft alles super. Wir trainieren mit Paddy auf das Turnier
  in Bad Wurzach hin. Tamara, Luise, Anika und Larissa üben schon fleißig  
  fürs Abzeichen, dass wir Ende Juli im Zeltlager machen. 
  Dona darf endlich, nach ihrer Huffraktur, wieder auf die Koppel und da wir 
  wieder im Stall zuwachs bekommen haben hat sie auch schon eine neue
  Koppelfreundin: Grandly. 
  Leider hat unsere Viki mit dem Volti aufgehört. Wir werden dich sehr ver-
  missen!! :-(
- Im Mai haben wir aus unserer Anfängergruppe Katharina und Josephine
  hochgeholt. Die beiden machen sich super bei uns und sind auch dieses
  Jahr im Zeltlager in Aulendorf mit dabei.
- Am 8. Juni war es dann so weit - unser 1. Turnier dieses Jahr in Bad 
  Wurzach. Dabei konnten wir auch gleich unsere neuen Trainingsanzüge
  einweihen. Hierbei noch herzlichen Dank an
  unsern Sponsor "Wechsel GmbH, in 
  Gestratz".
  Zum Glück ist unsere Dona gleich in den
  Hänger reingegangen. So konnten wir
  pünktlich uns auf den Weg machen. 
  Als wir in Bad Wurzach angekommen sind 
  haben wir dann gleich unsere Dona ge-
  richtet. Da es Paddy´s zweiter Turnier-
  start im Einzel Einsteiger war und Dona´s 
  erstes Turnier, nach der langen Pause, 
  waren natürlich beide sehr aufge-
  regt. Paddy hat sogar fast die ganze 
  Nacht nicht geschlafen und Dona war so
  aufgedreht, dass sie beim Ablongieren
  auf dem Sandplatz sich gar nicht mehr 
  beruhigen konnte und im Renngalopp ihre Runde gedreht hat. Nach ein
  paar Minuten hatte sie sich aber beruhigt und wir konnten langsam mit 
  dem richtigen aufwärmen beginnen. Sobald wir dann aber in der Halle 
  waren hat sich Dona, wie immer, von ihrer besten Seite gezeigt. Sie 
  drehte ihre Runden 1A und bekam hierbei auch noch ihre beste Pferde-
  note von 6,5. Paddy hatte so leichtes Spiel und konnte den Richtern 
  und Zuschauern eine sehr gute Leistung zeigen. Obwohl wir mal wieder
  das Glück hatten, dass ihre Pflichtmusik nicht laufen wollte. 
  Wir waren am Ende alle zufrieden mit Paddy´s und Dona`s Leistung. Aller-
  dings hatten wir dann beim Einladen in den Hänger mit Dona einige 
  Schwierigkeiten. Ich glaub wir haben ca. 45 Minuten gebraucht bis unsere
  Zicke endlich im Hänger stand. Am Ende belegte Paddy einen sehr guten 
  2. Platz.
- Bericht vom Zeltlager
  "hier klicken"
- Am Samstag, den 
  26. Juli war es soweit.
  Miris und Jürgens 
  großer Tag! Hochzeit
  stand an. Wir waren 
  zwar im Zeltlager in
  Aulendorf wollten aber
  unbedingt auf Miris 
  und Jürgens Hochzeit 
  zur Überraschung auf-
  tauchen. Die beiden 
  rechneten nicht mit 
  uns, da sie ja wussten
  wir sind eigentlich im
  Zeltlager. Da aber unser Trainingsplan es zu ließ fuhren wir ganz schnell 
  nach dem Mittagessen von Aulendorf nach Friesenhofen um noch recht-
  zeitig da zu sein. Wir Voltis und ein paar Reiter aus dem Verein standen 
  Spalier. Als die beiden aus der Kirche kamen waren sie total überrascht 
  uns zu sehen. Die Überraschung ist uns total gelungen. 
  Und die 
  beiden waren so ein schönes Hochzeitspaar. Trotz Hochzeitsstress wollte
  Miri noch ein gemeinsames Foto mit uns haben.
- Endlich war es soweit – das Trainingswochenende mit dem PSG Beschen-
  hof (Schramberg). Am Freitag Nachmittag, den 15. August, sind Marita, 
  Nessi, Brini, Nicole, Mona, Monia, Yvonne und Shaien von dem PSG 
  Beschenhof endlich bei uns in Ratzenhofen eingetroffen. Als wir ihren Dan-
  tes in unserm Reitstall versorgt haben und die Mädels sich kurz in ihren
  Wochenendfamilien von der Fahrt ausgeruht haben ging es um 17 Uhr 
  schon los mit den ersten zwei Stunden Training am Turnpferd. Unter-
  richtet haben natürlich unsere beiden Trainerinnen Marita und Anne. An-
  schließend sind wir alle gemeinsam zum Grillfest von unserem Reitstall Lin-
  dehof gegangen. Es war noch ein schönes Zusammensitzen mit einem
  spontanen Auftritt beider Voltigruppen.
  Am Samstagmor-
  gen fingen wir um
  9.00 Uhr mit dem
  Training an und
  als erstes hatten 
  Dantes und Dona
  ihren Einsatz. Die
  Mädels hatten
  aber neben 
  Marita und Anne
  noch Frau Hofer 
  und Sabi als 
  Trainer da. Leider
  mussten wir den 
  Trainingsplan ein
  wenig umstellen,
  da Dantes 
  plötzlich Probleme mit dem Kreislauf hatte und Marita sich kurzerhand ent-
  schloss mit ihm und Nessi heim zufahren. So machten wir ca. 1 Stunde auf 
  Dona und dem Turnpferd Training. Während Anne unsere Dona versorgt
  ging Sabi mit den restlichen Mädels zum Joggen. Bis zum Mittagessen 
  machten wir dann mit dem Turnpferdtraining weiter. Wir hatten alle schon
  einen riesengroßen Hunger und waren total froh als unsere Küchenmädels
  „Essen“ riefen. Nach der Mittagspause ging es dann mit Konditions-, Kraft-
  und Ausdauertraining mit anschließender Gymnastik weiter. Danach ging 
  es zum Glück ein wenig Ruhiger mit dem Turnpferd-Synchronvoltigieren 
  weiter. Als wir alles aufgeräumt hatten sind dann auch schon wieder 
  Marita und Nessi mit dem Pony Candy im Stall eingetroffen. Wir fuhren zu
  Paddy zum gemeinsamen Ausklingen des Abends. Dort haben wir zu Abend
  gegessen und uns noch mit Spiele und mit einem Kürwettbewerb die Zeit 
  vertrieben.
  Am Sonntag ging es erst um 10.00 Uhr los mit Candy und Dona. Wir haben 
  eine gute Stunde auf den beiden trainiert. Anschließend gingen wir Mädels 
  mit Sabi wieder zum Joggen und Marita und Anne versorgten Candy und 
  Dona. Zurück in der alten Reithalle machten wir bis zum Mittagsessen ein 
  kurzes Bocktraining. Wir waren noch alle sehr geschafft vom Vortag und 
  waren froh als es endlich Mittagessen gab. In der Mittagspause machten 
  wir noch ganz tolle Gruppenbilder und fuhren mit Candy Fahrrad *gg*. 
  Ist der Kleine 
  nicht einfach 
  süß!!! Anschlie-
  ßend fingen wir 
  dann mit Lande-
  technik- und 
  Krafttraining an.
  Weiter ging es
  dann in  2 Grup-
  pen (Einzel u.
  die restlichen).
  Während Marita
  und Anne an den
  Einzelküren von
  Nessi, Paddy, 
  Lulu, und Tama
  feilten trainierte
  Sabi mit den anderen Voltis ebenfalls am Turnpferd. Danach brachten wir 
  noch beide Gruppeneinläufe auf Vordermann und anschließend machten wir
  Aggressionstraining. Man war das ein Spaß!!! *gg* 
  Leider war es dann so weit – der Abschied war da. Wir räumten alle 
  Sachen wieder auf und die Schramberger packten die Autos und den
  Hänger voll.    
Es hat uns allen jede Menge Spaß gemacht aber auch 
  viel Schweiß und Anstrengung gekostet. Aber trotzdem wollen wir alle es 
  wiederholen und das nächste Mal müssen wir Isnyer dann mal zum Trai-
  ningswochenende nach Schramberg hochfahren. 
  Endlich war es wieder soweit – wir hatten Turniertag. Aber einen Tag zu-
  vor fing es schon an. Wir hatten gerade noch mal Training als plötzlich in 
  der Reithalle Nessi und Marita (PSG Beschenhof) auftauchten und uns alle
  mit Ihrem Besuch überraschten. Außer Anne die war eingeweiht. Die bei-
  den wollten uns natürlich am morgigen Turniertag kräftig anfeuern. Am 
  nächsten Tag trafen wir uns dann alle im Stall und machten uns auf dem 
  Weg nach Honsolgen. Dort starteten Luise, Tama, Paddy und Larissa mit 
  Dona und Anne in der Voltigierpferdeprüfung. Die Prüfung lief ganz ok. Am 
  Ende waren wir mit unserer Note zufrieden und landeten auf einem 2. 
  Platz. Am Nachmittag war dann noch Paddy im Einzel dran. Für Paddy 
  ging es auf diesem Turnier nur darum Turniererfahrung zusammeln. Nach
  dem Marita uns die Dona abritt und Paddy sich kurz einvoltigierte ging 
  es auch schon los. Dona lief ihre Runden besser wie in der vorherigen
  Prüfung und am Ende landete Paddy auf den 2. Platz.
  Am nächsten Tag sind dann Luise, Anika, Tama, Paddy und Anne nach 
  Krumbach auf den Volti-Tag gefahren. Wir sind aber nicht gestartet, son-
  dern haben Nessi, Marita, Brini und die anderen Voltis von PSG Beschenhof
  kräftig angefeuert. Für sie waren es gelungene Prüfungen Nessi landete im 
  Einzel auf Platz 1 und Brini auf Platz 2. Die komplette Gruppe schaffte es in
  dem Fasspferdwettbewerb mit einer Kür zu Tanz der Vampire auf Platz 1. 
  Es war ein toller Tag und wir hoffen natürlich, dass wir uns alle bald mal 
  wieder sehen!!!
   Eine Woche ist schon wieder vergangen und wir sind jetzt auf dem Weg
  zum Turnier nach Schwabmünchen. Wir starteten wieder in der gleichen 
  Besetzung und in denselben Prüfungen. Beim Abreiten von Dona haben 
  schon wieder andere Vereine unsere hübsche betrachtet und gemeint sie 
  würden sie am liebsten mitnehmen aber wir geben unsere Dona nicht mehr
  her! Dona lief diesesmal um einiges Besser und schaffte es auch in der 
  Voltigierpferdeprüfung sich ihre Wertnote von letztem Mal zu verbessern. 
  Im Einzel lief es auch besser – Paddy schaffte es zum ersten Mal sich eine
  Endnote über 5,0 zu holen. Aber am meisten stolz waren wir auf unsere
  Dona, die dieses Mal schon fast wie ein Profi in den Hänger ging. 
  Wir fangen nun mit unserem Wintertraining an und hoffen, dass wir 
  nächstes Jahr dann wieder als komplette Gruppe starten können.
- Am 6. Dezember hatten wir
  von unserem Reitverein Niko-
  lausreiten. Im Galopp auf 
  Dona zeigte Tamara die S-
  Pflicht und Paddy ihre Einzel-
  kür. Es ging auf Dona mächtig
  turbulent zu, da sie sehr sehr
  aufgeregt war. Im Anschluss
  durfte unsere Nachwuchs-
  gruppe auf unserem alten 
  Voltigierpferd Chuck im 
  Schritt ihre Pflicht- und Kür-
  übungen zeigen. Chuck 
  drehte seine Runden als ob er nie eine Pause vom Voltigieren hatte. Am 
  Ende zeigte dann die Turniergruppe eine Bockkür im Nikolaus- und Engels-
  kostüm.
   Seit Dezember kommt jetzt jeden Samstag Corinna zu uns ins Training. 
   Sie longiert uns die Dona, sodass Anne wieder im Training mitmachen 
   kann. Da wir sonst nur zu siebt in der Gruppe wären hat sich Anne bereit 
   erklärt wieder vorübergehend mitzumachen um die fehlende achte Person 
   zu sein. Also man muss schon sagen, da merkt man nicht, dass sie fast 
   mehr als 2 Jahre kein intensives Training mehr hatte.

 

 

 

.  
  [umfrage]  
Facebook Like-Button  
   
Werbung  
  "  
News  
  So, der Turnierbericht und Ergebnisse sind endlich online
-----------------------------------------

Wir aktualisieren gerade einige Rubriken auf unserer Homepage :-)
_________________________


Wir haben ein neues Teammitglied
:-) mehr unter Pferde
_________________________

Wir aktuallisieren endlich mal wieder unsere Homepage - Aug. 2016
News, Pferde, Voltis, Fotos...
_________________________

Zeltlager Bericht und Turnier Herbertingen Ergebnisse und Bericht sind online. Fotos folgen auch noch irgendwann
__________________________

So, endlich der Bericht und Ergebnis von Ulm-Wiblingen ist online und unsere Ausschreibung
für unser Turnier im September ebenfalls
__________________________

Steckbriefe von Pferden, Gruppe und Trainer sind aktualisiert
__________________________

Ein paar neue Fotos, News 2014, Termine 2015 sind online. Weitere folgen noch....
- Fotos Jugendturnier
- Fotos Rot a.d. Rot
- Fotos Laichingen
- News 2015
sind online...
 
Sie sind der 63162 Besucher (183604 Hits) auf dieser Seite!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=